Wanderungen in der Toskana

 

Das sehr ursprünglich gebliebene Gebiet der Colline Metallifere eignet sich hervorragend für leichte Wanderungen.

 

Abseits überlaufener Touristenorte genießen wir die Stille in der Natur – ein erholsamer Wanderurlaub ist garantiert!
Auf unseren Touren sind wir mit leichtem Gepäck nicht länger als 5 Stunden und maximal 600 Höhenmeter im stark hügeligen Gelände der Colline Metallifere unterwegs. Ein Tagesausflug führt uns auf die Insel Elba (Überfahrt 1 Stunde mit der Fähre).

Der Frühherbst eignet sich hervorragend für Wanderungen. In den Hügeln sind die Marroni reif, die Pilze schiessen aus dem Boden und die Blätter der Bäume verfärben sich. Am Meer ist es noch so mild, dass bei etwas Wetterglück noch ein Bad im Meer durchaus möglich ist!

 

 

Termin:                                 Sonntag (Anreise), 27. Oktober bis Samstag (Abreise), 3. November 2019                             

Preis:                                     Organisation, Führung und 6 Übernachtungen im Doppelzimmer:   325 €     

                                               Organisation, Führung und 6 Übernachtungen im Einzelzimmer:   395 €        

 

                                               inclusive Einladung in die örtliche Pizzeria am ersten Abend

 

                                                                                           

Programm:                           Änderungen im Ablauf möglich (wegen Wetter oder auf Wunsch der Teilnehmer)                     

 

1. Tag  (Sonntag):               Anreise bis 18 Uhr. Bezug der Unterkunft und gemeinsames Abendessen in der örtlichen Pizzeria

                                              Sie sind herzlich eingeladen!

2. Tag  (Montag):               Wanderung in den Colline Metallifere. Erstes Kennenlernen des Gebietes. Einkaufsmöglichkeit in Montieri.

3. Tag  (Dienstag):              Wanderung auf den Cornate (1060 Meter), den höchsten Berg der Gegend. Bei guter Sicht herrliches

                                              Panorama mit Blick bis zur Insel Elba.                                                

4. Tag  (Mittwoch):            Tagesausflug auf die Insel Elba. Fahrt nach Piombino und von dort in einer Stunde mit der Fähre nach

                                              Portoferraio.

5. Tag  (Donnerstag):        Wanderung in den Colline Metallifere, eventuell verbunden mit dem Besuch Massa Marittimas, der "Perle der

                                              Südtoskana

6. Tag  (Freitag):                Wanderung am Meer, mit Bademöglichkeit und auf Wunsch Besuch des Wochenmarktes in Follonica. 

7. Tag  (Samstag)               Abreise. Individuelle Verlängerung möglich, Unterkunft steht zur Verfügung!

 



 

 

Die höchsten "Berge" der Umgebung, der Poggio di Montieri und der Cornate, sind etwa 1050 Meter hoch. Bei klarer Sicht genießt man von dort einen Blick bis nach Elba. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, die toskanische Natur zu entdecken und durch alte, verträumte Dörfer zu schlendern. An schönen Aussichtsplätzen oder in einer Bar legen wir Pausen ein. Die Tour am Meer können wir bestens mit einem genussvollen Intermezzo am Sandstrand einer idyllischen Bucht verbinden.

 

 

 

Im Frühjahr erfreuen wir uns an der mediterranen Blütenpracht, während der Frühherbst mit schönen Farben und dem Sammeln von Maroni eigene Reize bietet.  

Ein Teil der Touren startet direkt vor unserer Haustüre, für andere fahren wir ein kurzes Stück, um zum Ausgangspunkt zu gelangen. Dank unseres festen Quartiers nahe des kleinen Ortes Travale steht es jedem frei, auch einmal zu pausieren.

 

 

 

 

 

Sollte es einmal regnen oder die Gruppe Lust auf einen Ausflug haben, bietet die Gegend beste Möglichkeiten zur Besichtigung schöner alter Städte wie Massa Marittima, Siena, San Gimignano und Volterra.